Etwas dagegen zu tun ist zwecklos

Du kannst nichts dagegen tunLass die Sache doch mal ruh´nStändig bedenkst du das ProblemDabei kannst es nicht recht versteh´n Hör dir doch einfach zuIch glaub der simple ClouIst es zu tun oder es zu lassenSonst kannst es echt nicht fassen Dagegen kämpfen heißt Hoffnung dämpfenkeine Antworten auf Fragendie schon lange an dir nagen So wirst du nur Widerstand erfahrenUnd dir absolut nichts ersparenDas Gegenteil wird passierenDas Leben dir den Rest diktieren Steig aus und mach etwas damitDann bist du schnell

Share Button
Weiterlesen

Kleider machen Leute… oder nicht?

In meinem Kommunikationstrainingskurs in der Hochschule ist die Prüfung eine 55-60 minütige Präsentation über ein Thema, das man im Vorfeld zugelost bekommen hat. Als meine Kommilitoninnen und ich unsere Themen bekommen hatten, war uns sofort klar, dass wir uns für diese nicht nur thematisch sehr gut vorbereiten werden, sondern wir fingen auch schon an zu überlegen, was wir anziehen würden. Für uns war sofort klar, dass man sich für eine Präsentation in der Hochschule, die eine Prüfungsleistung ist, auch passend

Share Button
Weiterlesen

Aufregend und lehrreich – Modul 1 Ausbildung zur Coach – Ein Praxisbericht

Modul 1 15.11.18 – 17.11.18 Mein Name ist Franziska. Ich studiere BWL an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Kempten. Klingt gut? Ist es auch. Aber noch besser ist es, wenn man von seiner Dozentin vorgeschlagen bekommt, eine Zusatzausbildung im Bereich Coaching zu machen. #Coachingausbildung. Also machte ich mich am Donnerstag den 15.11.2018 auf den Weg nach Waltenhofen ins Pfeos Kompetenz-Zentrum von Gisela und Peter Krämer. Was kommt auf mich zu. Gedanken vor dem Seminar in der Coachingausbildung Auf dem Weg

Share Button
Weiterlesen

Infografik Mediationsverfahren als strukturierter Prozess

Das Mediationsverfahren ist ein strukturiertes, klar ablaufendes Verfahren, aber nicht immer leicht zu überblicken, auch für angehende oder kürzlich fertig gewordene Mediatoren. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freue ich mich über Rückmeldungen. Ebenso freue ich mich über Feedback, wie Sie mit der Infografik umgehen konnten. erstellt von Gisela Krämer, www.pfeos.de

Share Button
Weiterlesen

Gelegenheit. Übernehmen Sie lieber wieder selbst, wenn das Reptiliengehirn aktiv ist!

Das Reptiliengehirn ist prädestiniert für schnelle Reaktionen, aber nicht zum Ausdenken von Lösungen. Gehen Sie mit mir den Geheimnissen auf die Spur.  

Share Button
Weiterlesen

Wie alles begann.. 25 Jahre Selbstständigkeit. Mit Video-Portrait von Gisela Krämer

Warum zerlegen wir unser Leben in Einheiten? Gisela Krämer ist 55 Jahre alt, 55 einzelne Jahre… eine Menge, die mich manchmal verstört und manchmal ungeheuer befriedigt, oft irritiert, weil ich das Gefühl habe: Ja stimmt, ich habe eine Menge Erfahrung, ich habe 55 Jahre gefeiert, aber ich fühle mich nicht so. Ja wie denn dann? Nicht einzeln – ganz. Ganz ganz, das ist wunderbar. Meine Containereinheiten mit meinen Elternstimmen, meinen Erwachseneneinheiten und meinem ziemlich lebendigen Kind gehören zu einer einzigen

Share Button
Weiterlesen

Das Leben erklärt sich, mit Podcast

Das Leben erklärt sich immer erst rückblickend. In der Vergangenheit erkennen wir die Bedeutung unserer Lebenssituationen. Das Leben erklärt sich tatsächlich immer erst in den Geschehnissen der Zukunft bzw. der Vergangenheit. Tatsache ist, dass wir erst im Nachhinein wissen, ob unsere Entscheidungen das gebracht haben, was wir erhofft und erwartet haben. Ich persönlich finde, dass es keine Zufälle gibt, sondern der Mensch unterschiedlich wahrnimmt. Es ist ausschließlich meine konstruierte Wahrheit, in der ich einzelne erst einmal voneinander unabhängige Ereignisse verknüpfe

Share Button
Weiterlesen
1 2