Aufregend und lehrreich – Modul 1 Ausbildung zur Coach – Ein Praxisbericht

Modul 1 15.11.18 – 17.11.18 Mein Name ist Franziska. Ich studiere BWL an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Kempten. Klingt gut? Ist es auch. Aber noch besser ist es, wenn man von seiner Dozentin vorgeschlagen bekommt, eine Zusatzausbildung im Bereich Coaching zu machen. Also machte ich mich am Donnerstag den 15.11.2018 auf den Weg nach Waltenhofen ins Pfeos Kompetenz-Zentrum von Gisela und Peter Krämer. Was kommt auf mich zu. Gedanken vor dem Seminar Auf dem Weg dorthin sind mir viele

Share Button
Weiterlesen

Von Bimssteinen und anderen Wahrheiten

Heute morgen bei der Autofahrt kam mir ein Bimsstein in den Sinn. Das ist Lava mit zahlreichen Poren, entstanden durch Gase, so leicht, dass er auf dem Wasser schwimmt. Also eigentlich ein Stein. In unserer Wahrnehmungswelt ist ein Stein sofort belegt mit Schwere, Größe und Vorkommen in allen möglichen Formen. Niemand käme im ersten Moment auf den Gedanken, dass Steine schwimmen können. Es ist schwierig unsere Wahrnehmung so zu steuern, dass wir uns immer bewusst sind, dass Wahrheiten eben nur

Share Button
Weiterlesen

Gelegenheit. Übernehmen Sie lieber wieder selbst, wenn das Reptiliengehirn aktiv ist!

Das Reptiliengehirn ist prädestiniert für schnelle Reaktionen, aber nicht zum Ausdenken von Lösungen. Gehen Sie mit mir den Geheimnissen auf die Spur.  

Share Button
Weiterlesen

Reparier es oder schmeiss es weg!

Vor einem guten Jahr…. Gute Frage, der Blog PFEOSOPH war nur noch weißes Rauschen im Admin-Bereich, durch wohl eher laienhaftes Herumprobieren auch in der Webansicht. Und jetzt? Die schönen Berichte, Tagebuch von der Messe und … „Wer liest das noch??“ „Ich“, sagte zaghaft ein Stimmchen in mir. „Und wer noch“, knurrte ein anderes. „Aber, ich habe mir soviel Mühe damit gegeben, das ist doch noch gut!“ Aufheben Und schon sitze ich in der Bewahrer-Falle. Brauche ich das wirklich noch? Oder

Share Button
Weiterlesen

Das Leben erklärt sich, mit Podcast

Das Leben erklärt sich immer erst rückblickend. In der Vergangenheit erkennen wir die Bedeutung unserer Lebenssituationen. Das Leben erklärt sich tatsächlich immer erst in den Geschehnissen der Zukunft bzw. der Vergangenheit. Tatsache ist, dass wir erst im Nachhinein wissen, ob unsere Entscheidungen das gebracht haben, was wir erhofft und erwartet haben. Ich persönlich finde, dass es keine Zufälle gibt, sondern der Mensch unterschiedlich wahrnimmt. Es ist ausschließlich meine konstruierte Wahrheit, in der ich einzelne erst einmal voneinander unabhängige Ereignisse verknüpfe

Share Button
Weiterlesen

Infografik Mediationsverfahren als strukturierter Prozess

Das Mediationsverfahren ist ein strukturiertes, klar ablaufendes Verfahren, aber nicht immer leicht zu überblicken, auch für angehende oder kürzlich fertig gewordene Mediatoren. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freue ich mich über Rückmeldungen. Ebenso freue ich mich über Feedback, wie Sie mit der Infografik umgehen konnten. erstellt von Gisela Krämer, www.pfeos.de

Share Button
Weiterlesen

Video. Mit der Blumenstraußmethode zum Erfolg

Die Blumenstraußmethode ist wunderbar, zum Visualisieren von Stärken und Ressourcen. Erleben Sie ein Echtzeitcoaching mit Anleitung zum einfachem Nachmachen. Ob im Selbstcoaching oder in der Begleitung / Coaching von Freunden ist nicht wichtig.     Hauptsache Spaß dran. Ein Blumenstrauß für dich.  

Share Button
Weiterlesen
1 2