Etwas dagegen zu tun ist zwecklos

Hör dir doch einfach zuIch glaub der simple ClouIst es zu tun oder es zu lassenSonst kannst es echt nicht fassen Du kannst nichts dagegen tunLass die Sache doch mal ruh´nStändig bedenkst du das ProblemDabei kannst es nicht recht versteh´n Dagegen kämpfen heißt Hoffnung dämpfenkeine Antworten auf Fragendie schon lange an dir nagen Steig aus und mach etwas damitDann bist du schnell damit auch quittDann findest flexibel einen WegMit Handlauf auf stabilem Steg So wirst du nur Widerstand erfahrenUnd dir

Share Button
Weiterlesen

Kleider machen Leute… oder nicht?

In meinem Kommunikationstrainingskurs in der Hochschule ist die Prüfung eine 55-60 minütige Präsentation über ein Thema, das man im Vorfeld zugelost bekommen hat. Als meine Kommilitoninnen und ich unsere Themen bekommen hatten, war uns sofort klar, dass wir uns für diese nicht nur thematisch sehr gut vorbereiten werden, sondern wir fingen auch schon an zu überlegen, was wir anziehen würden. Für uns war sofort klar, dass man sich für eine Präsentation in der Hochschule, die eine Prüfungsleistung ist, auch passend

Share Button
Weiterlesen

Von Bimssteinen und anderen Wahrheiten

Heute morgen bei der Autofahrt kam mir ein Bimsstein in den Sinn. Das ist Lava mit zahlreichen Poren, entstanden durch Gase, so leicht, dass er auf dem Wasser schwimmt. Also eigentlich ein Stein. In unserer Wahrnehmungswelt ist ein Stein sofort belegt mit Schwere, Größe und Vorkommen in allen möglichen Formen. Niemand käme im ersten Moment auf den Gedanken, dass Steine schwimmen können. Es ist schwierig unsere Wahrnehmung so zu steuern, dass wir uns immer bewusst sind, dass Wahrheiten eben nur

Share Button
Weiterlesen

Reparier es oder schmeiss es weg!

Vor einem guten Jahr…. Gute Frage, der Blog PFEOSOPH war nur noch weißes Rauschen im Admin-Bereich, durch wohl eher laienhaftes Herumprobieren auch in der Webansicht. Und jetzt? Die schönen Berichte, Tagebuch von der Messe und … „Wer liest das noch??“ „Ich“, sagte zaghaft ein Stimmchen in mir. „Und wer noch“, knurrte ein anderes. „Aber, ich habe mir soviel Mühe damit gegeben, das ist doch noch gut!“ Aufheben Und schon sitze ich in der Bewahrer-Falle. Brauche ich das wirklich noch? Oder

Share Button
Weiterlesen

Gelegenheit. Übernehmen Sie lieber wieder selbst, wenn das Reptiliengehirn aktiv ist!

Das Reptiliengehirn ist prädestiniert für schnelle Reaktionen, aber nicht zum Ausdenken von Lösungen. Gehen Sie mit mir den Geheimnissen auf die Spur.  

Share Button
Weiterlesen

Das Leben erklärt sich, mit Podcast

Das Leben erklärt sich immer erst rückblickend. In der Vergangenheit erkennen wir die Bedeutung unserer Lebenssituationen. Das Leben erklärt sich tatsächlich immer erst in den Geschehnissen der Zukunft bzw. der Vergangenheit. Tatsache ist, dass wir erst im Nachhinein wissen, ob unsere Entscheidungen das gebracht haben, was wir erhofft und erwartet haben. Ich persönlich finde, dass es keine Zufälle gibt, sondern der Mensch unterschiedlich wahrnimmt. Es ist ausschließlich meine konstruierte Wahrheit, in der ich einzelne erst einmal voneinander unabhängige Ereignisse verknüpfe

Share Button
Weiterlesen

Eisberg-Modell Ein Gedicht auf Reisen

Sie haben schon einiges bisher in unseren Blogs vom Eisberg-Modell gelesen. Sie wollen mal was anderes? Bitteschön, hier das neue Video, Sie dürfen gespannt sein. Sie mögen es noch einmal lesen?   Egal wie lange ich hier sitze Ich sehe nur die kalte Spitze Alles andere ist verborgen In einem Gestern oder morgen Wie kannst du denn im Hier und Jetzt Erkennen, was du an dir schätzt?   Die nächste schwere Frage Bevor erhoben wird die Klage Ist, wie findet

Share Button
Weiterlesen
1 2 3 5