Share Button
shutterstock_117617032 Weihnachten

Die Fortsetzung von Gisela Krämer von Der organisierte Himmel, Weihnachten im Chaos

„Gesagt getan. So wurde ein Vertreter Deutschlands vor Petrus vorgeladen. Er erklärte Petrus, was alles nicht in Ordnung sei. Er hörte überhaupt nicht mehr auf und Petrus‘ Zeit für ihn war mehr als aufgebraucht. Die Tür ging auf und der Herrgott betrat den Besprechungsraum.

Er sagte zu Petrus: „Du, Petrus, lass mich einmal einen Moment mit meinem Mensch allein.“

Nun, da saß der Mensch. Er saß seinem Schöpfer gegenüber und wagte kaum aufzublicken. Der Herrgott jedoch war freundlich und sprach ihn an:

„Sage mir, was ist in Ordnung.“

Read More →

Share Button
shutterstock_120606973 Kugeln

Der organisierte Himmel, Weihnachten im Chaos

von Gisela Krämer

„Anlass für dieses denkwürdige Arbeitstreffen, von dem ich erzählen will, war folgender Vorfall: Am Weihnachtsfest waren nicht alle Länder pünktlich beliefert worden, sondern ein ganzer Kontinent hatte seine Weihnachtsgeschenke mehr als vierundzwanzig Stunden später bekommen als geplant.

Der Kontinentalbeauftragte hatte sich bei Petrus beschwert, der für die Leitung verantwortlich war und daraufhin eine himmelweite Arbeitssitzung einberief. Eingeladen waren Mutter Natur, alle Engel, die Abteilungsleitungen der feierlichen Tage der Menschen, der Nikolaus und Weihnachtsmann sowie die Osterhasenvertreter. Auch die Gestirne hatten ihre Vertreter geschickt, die Sonne ein paar Sonnenstrahlen und die Sterne ein Sternenleuchten. Der Mann im Mond kam höchstpersönlich. Auch der Abteilungsleiter der Unterwelt, Luzifer, hatte zugesagt. Er roch immer etwas streng, Read More →

Share Button