Die Leichtigkeit rund ums Streiten. Und wir brauchen ein ganzes Wochenende dafür

Wir streiten nicht, wir diskutieren Storytelling aus dem Betriebsalltag von PFEOS. Die Leichtigkeit des Streitens mit den Augen einer 8-jährigen. Begleiten Sie unsere Trainerin Katja Jungmann. Die Aussage „Wir streiten nicht – wir diskutieren!“ flöte ich ab und zu scherzhaft bekannten Außenstehenden entgegen, die verunsichert nachfragen, ob alles okay ist. Ja natürlich ist alles okay für uns, die sich da gerade necken und spielerisch Vereinbarungen treffen. Oft lachen wir dann gemeinsam und die Unsicherheit ist vergessen. Ich finde es gut, dass

Share Button
Weiterlesen

Ich wusste bis eben nicht, was Content ist… Storytelling über Marketing bei PFEOS

Verstehst du das? Anlass dieses Dialogs war ein Blogartikel, in welchem es um um den „Sinn und Unsinn von Content-Marketing“ ging. Verwirrend deshalb, weil dort von „Kofferräumen“ für das Content ging und um die Frage, was zuerst da sei. Unsere Blogs www.pfeosoph.de und www.methodenundmehr.de werden regelmäßig wöchentlich mit gutem und ausführlich recherchiertem Inhalt bestückt und wachsen continuierlich. Trotzdem sind wir uns als Firma, die sich mit #Mediation, #Coaching und #Kommunikation, auch in der #Ausbildung, täglich auseinandersetzt und nach 25 Jahren auf

Share Button
Weiterlesen

Wie alles begann.. 25 Jahre Selbstständigkeit. Mit Video-Portrait von Gisela Krämer

Warum zerlegen wir unser Leben in Einheiten? Gisela Krämer ist 55 Jahre alt, 55 einzelne Jahre… eine Menge, die mich manchmal verstört und manchmal ungeheuer befriedigt, oft irritiert, weil ich das Gefühl habe: Ja stimmt, ich habe eine Menge Erfahrung, ich habe 55 Jahre gefeiert, aber ich fühle mich nicht so. Ja wie denn dann? Nicht einzeln – ganz. Ganz ganz, das ist wunderbar. Meine Containereinheiten mit meinen Elternstimmen, meinen Erwachseneneinheiten und meinem ziemlich lebendigen Kind gehören zu einer einzigen

Share Button
Weiterlesen

Wir waren heute vor der Kamera für Sie

Filmaufnahmen für Videos, Themen für Sie. Katja und Gisela vor der Kamera, Peter dahinter, hochprofessionelles Equipment. Tolle Aufnahme, hat riesen Spaß gemacht, freuen Sie sich auf die Ergebnisse.  

Share Button
Weiterlesen

Erlebnisbericht, Coaching-Ausbildung Abschlussmodul

Das fünfte Modul der Coaching-Ausbildung ist gleichzeitig das Prüfungsmodul. Daher unterscheidet sich dieses Modul in seiner Struktur von den übrigen Modulen und kann nicht direkt als inhaltliches Modul gezählt werden. Es ist in mehrerer Hinsicht ein besonderes Modul. Zum einen wird ein Tag einer einzigen, sehr interessanten und aufwändigen Methode, der metaphorischen Diagnose, gewidmet. Zum anderen finden die Praxisfallbesprechungen und das Kolloquium statt. Zwischen dem vierten und fünften Modul ist der zeitliche Abstand länger, da in diesem Zeitraum der Praxisfall

Share Button
Weiterlesen

Erlebnisbericht Coaching-Ausbildung Modul 4

Modul IV der Coaching-Ausbildung ist sozusagen der Methoden-Koffer unter den Modulen. Das Modul gliedert sich in drei Themenbereiche, wobei die Einführung und Erprobung von Methoden jeweils im Vordergrund stehen. Zum einen werden Methoden durchgesprochen, wie Probleme im Aufgaben- bzw. Zeitmanagement bearbeitet werden können.  Zum anderen wird das Neuro-Linguistische-Programmieren (NLP) als vielfältige und doch teils kritisch diskutierte Methodenbox behandelt. Als dritten Teil wird das Thema Mediation im Coaching beleuchtet und es werden Grenzen des Konfliktcoaching anhand der neun Eskalationsstufen nach Friedrich

Share Button
Weiterlesen

Erlebnisbericht Coaching-Ausbildung Modul 3

In Modul III, der Halbzeit des theoretischen Teils der Coaching-Ausbildung, nimmt der praktische Teil mit verschiedenen Übungen und Coachings im Rahmen von Rollenspielen zu. Außerdem wird das theoretische Wissen vertieft und an bereits vorhandenes Wissen angeknüpft. Thematisch ist das Modul III in zwei große Blöcke unterteilt. Den ersten Block bilden die Moderation im Coaching und das Verhandeln nach dem Harvard-Konzept. Der zweite Block umfasst die Themenzentrierte Interaktion (TZI) nach Ruth C. Cohn.

Share Button
Weiterlesen
1 2