Nach Paris begegnen sich Menschen

  Vor Paris ist nach Paris? Nein, die Welt wird niemals wieder die Gleiche sein. Nach solchen Ereignissen fehlen Worte, um sie zu beschreiben, um das Geschehene zu fassen und gemeinsam zu trauern und mit der neuen Welt umzugehen. Gestern habe ich jemand gehört, die auf die Frage, ob sie Angst habe, antwortete, dass es egal sei, ob man Angst habe. Die Dinge geschähen so oder so, ob vorher Angst wäre oder nicht, also würde sie versuchen, es ohne Angst

Share Button
Weiterlesen

Wie Sie Entscheidungen wirklich richtig treffen

Wir versuchen viele Dinge. „Das kann ich ja mal versuchen.“ Nein! Aber was denn dann. Entscheidungen zu treffen ist nicht so einfach und doch ist es möglich. „Tue es oder tue es nicht, es gibt kein Versuchen“? So sprach Jedi-Meister Yoda in StarWars zu Luke Skywalker, als dieser mutlos vor einer Übung wich, nachdem die vorherige gescheitert war. Ein Mann stand am 14. Oktober 2012 im Zentrum vieler Augen: Felix Baumgartner mit dem höchsten Fallschirmabsprung und etlichen weiteren Rekorden, die

Share Button
Weiterlesen

Richtig eskalieren. Konflikte mal ganz anders

Eskalation. Ein wahrhaft mächtiges Wort. Steht so unscheinbar da und löst doch in jedem erst einmal etwas aus. Heftig erscheint es, fast konfliktträchtig allein für sich. Stimmt auch irgendwo. In unserem Sprachgebrauch steht Eskalation für Verschlimmerung, stufenweise Steigerung, aber auch für Ausweitung, sogar für Aufwiegelung, Erhöhung, schlechter machen, teurer werden, ausdehnen und schlimmer werden. Ja sagen Sie? Stimmt? Konflikte tun genau das!

Share Button
Weiterlesen