Rache als Bedürfnis? Wahrheit oder Rechtfertigung?

Anlass: Ende letzter Woche startete Modul 1 der Mediationsausbildung 2015 / 2016.  Es kam der Diskussionspunkt auf, ob Rache ein Bedürfnis sei oder nicht. Mir ist es nochmal nachgegangen, das Thema Rache als Bedürfnis und ich habe das Bedürfnis, dazu einige Überlegungen mitzuteilen. Es gibt unglaublich wenig Literatur und moderne Reflektion. Ich erlaube mir daher einfach einmal meine Sicht dazu: Rache als Bedürfnis schicklich oder verwerflich?

Share Button
Weiterlesen

Erlebnisbericht Coaching-Ausbildung Modul 3

In Modul III, der Halbzeit des theoretischen Teils der Coaching-Ausbildung, nimmt der praktische Teil mit verschiedenen Übungen und Coachings im Rahmen von Rollenspielen zu. Außerdem wird das theoretische Wissen vertieft und an bereits vorhandenes Wissen angeknüpft. Thematisch ist das Modul III in zwei große Blöcke unterteilt. Den ersten Block bilden die Moderation im Coaching und das Verhandeln nach dem Harvard-Konzept. Der zweite Block umfasst die Themenzentrierte Interaktion (TZI) nach Ruth C. Cohn.

Share Button
Weiterlesen

Erfolgreich sein ohne Macht? Wie geht das denn?

Zitat: „Der Planet braucht keine „erfolgreichen Menschen“ mehr. Der Planet braucht dringend Friedensstifter, Heiler, Erneuerer, Geschichtenerzähler und Liebende aller Arten. Er braucht Menschen, die gut an in ihren Plätzen leben. Er braucht Menschen mit Zivilcourage, bereit, sich dafür einzusetzen, um die Welt lebenswert und menschlich zu gestalten. Diese Qualitäten haben wenig mit der Art von Erfolg zu tun, wie er in unserer Kultur verbreitet ist.“ Dalai Lama Was ist damit gemeint, dass wir keine erfolgreichen Menschen mehr brauchen?

Share Button
Weiterlesen

Möge die Macht mit dir sein – Ist Macht in unserem Universum schlecht oder gut?

Möge die Macht mit dir sein! Wenn man diese Worte isoliert hört, kommen jedem friedlich und pazifistisch eingestellten Menschen Zweifel. Darf Macht sein? Darf ich Macht haben? Ist Macht schlecht? Geht es ohne Macht? Es geht ja auch Ohnmacht (ich weiß, grammatikalisch nicht einwandfrei, bitte darüber wegzusehen im Sinne der Wortspielerei). Ohnmacht geht – Macht kommt? Nur – sich ohnmächtig fühlen,

Share Button
Weiterlesen